Termine
ÖBV Veranstaltungen
Regional essen - gemeinsam aktiv werden!
Film- und Diskussionsveranstaltung Do, 27. Juli 2017, 19:30 Wölbling (Niederösterreich)
ÖBV Veranstaltungen
ÖBV-Bäuerinnenwanderung
Das 20-jährige Jubiläum! Mi, 16. Aug - Sa, 19. Aug 2017 Loferer Stoaberg (Tirol)
Bäuerinnen-Block
BÄUERINNEN-BLOCK
Netzwerken für ein Gutes Leben

9. Okt 2016, Christine Pichler-Brix (Biobäuerin in Oberösterreich)

 Ich bin überzeugt, dass die politische Arbeit für ein gutes Leben Spaß u...

BÄUERINNEN-BLOCK
Die diesjährigen Preisträgerinnen für kreative Entwicklung im ländlichen Raum

15. Okt 2016, eine Zusammenfassung und Kommentar zu den Biografien

Im Zuge dieser weltweiten Aktionstage, werden jedes Jahr Preise an einige Fraue...

BÄUERINNEN-BLOCK
"Die Post bringt allen was" - Samen gegen Gewalt

12. Okt 2016, Ulrike Stadler (Bäuerin in OÖ)

Stimmt, es gibt kaum einen Tag, an dem der Briefkasten leer bleibt. Unter einem dicken Stapel von P...

DEMO gegen CETA und TTIP

Bitte kommt zahlreich am Samstag, 17. September 2016 nach:

CETA TTIP Stoppen Demo

Wien: 14 Uhr Karlsplatz
Salzburg: 14 Uhr Hauptbahnhof
Linz: 10 Uhr beim Landhaus
Graz: ab 10 Uhr 3 Kundgebungen am Europaplatz, Jakominiplatz und Südtirolerplatz
Innsbruck: ab 10 Uhr Kundgebung bei Annasäule in der Maria-Theresien-Straße

Mit letzter Kraft und allen möglichen Tricks versuchen die Regierungen, die EU-Kommission und die Lobbyisten der Agrar- und Lebensmittelindustrie, CETA und TTIP gegen den Widerstand der Menschen durchzuboxen. Dabei ist schon längst klar – diese Handelsabkommen bringen unsere Lebensmittel und unsere Landwirtschaft in Gefahr. Große Konzerne sollen noch mehr Einfluss bekommen, wenn es darum geht, was auf unsere Teller kommt. Kleinbäuerinnen und -bauern auf beiden Seiten des Atlantiks würden dadurch noch weiter in Bedrängnis geraten. Die Umwelt kommt weiter unter die Räder.

Auf der Demo gegen CETA und TTIP in Wien wollen wir den Widerstand von Bauern und Bäuerinnen, Menschenrechts-, Umweltschutz- und Nord-SüdaktivistInnen sowie Klimagerechtigkeitsbewegungen sichtbar machen.

Kommt mit Gartenwerkzeugen, Scheibtruhen, Milch- oder Gießkannen und allem, was euch sonst so einfällt und unterstützt uns im Landwirtschafts- und Umweltblock!

Für Wien suchen wir auch noch dringend Bäuerinnen und Bauern, die mit dem Traktor kommen können – bitte unbedingt bei Irmi Salzer 0699 11827634 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden!!

Wir wollen faire Handelsbedingungen und eine ökologische Lebensmittelproduktion - und einen sozial-ökologischen Umbau unserer Wirtschaft und Gesellschaft!

ÖBV sucht Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit
Die ÖBV- Via Campesina Austria sucht zum 01. September 2017 eine*n Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen von 15-20 Stunden. Aufgaben d...
Kurzfilm zur ÖBV-Bäuerinnenaktion in Alpbach: mit Chor, Kühen und Kreativität
VIDEO - Wie Minister Rupprechter auf die Intervention der ÖBV-Bäuerinnen reagierte ...