Termine
ÖBV Veranstaltungen
1. Vorarlberger Agrarpolitik Hofspektakel
Sa, 24. Juni 2017 ab 16 Uhr Klostergarten Marienberg, Bregenz (Vlbg)
Fremdveranstaltungen
Klimacamp 2017 - Workshops, Diskussionen, Vernetzung
Mittwoch, 24. Mai bis Sonntag 28. Mai 2017 Enzersdorf an der Fischa bei Wien
Bäuerinnen-Block
BÄUERINNEN-BLOCK
Netzwerken für ein Gutes Leben

9. Okt 2016, Christine Pichler-Brix (Biobäuerin in Oberösterreich)

 Ich bin überzeugt, dass die politische Arbeit für ein gutes Leben Spaß u...

BÄUERINNEN-BLOCK
Die diesjährigen Preisträgerinnen für kreative Entwicklung im ländlichen Raum

15. Okt 2016, eine Zusammenfassung und Kommentar zu den Biografien

Im Zuge dieser weltweiten Aktionstage, werden jedes Jahr Preise an einige Fraue...

BÄUERINNEN-BLOCK
"Die Post bringt allen was" - Samen gegen Gewalt

12. Okt 2016, Ulrike Stadler (Bäuerin in OÖ)

Stimmt, es gibt kaum einen Tag, an dem der Briefkasten leer bleibt. Unter einem dicken Stapel von P...

Netzwerken für ein Gutes Leben

9. Okt 2016, Christine Pichler-Brix (Biobäuerin in Oberösterreich)

 Ich bin überzeugt, dass die politische Arbeit für ein gutes Leben Spaß und Freude machen muss.

Zumindest meistens! Nur so können wir über längere Zeit durchhalten. Denn wie es aussieht, werden wir diesen langen Atem auch brauchen. Seit meinem achtzehnten Lebensjahr engagiere ich mich nun schon für das, was mir wichtig erscheint. Aber leider gibt es immer noch viel zu tun!
Ein wertschätzender Umgang in unseren Arbeitsgruppen und auch mit anderen MitstreiterInnen ist unerlässlich für eine gute Zusammenarbeit und letztlich für eine erfolgreiche politische Arbeit.
Wenn es uns gelingt, dass der Einsatz für ein gutes Leben für alle nicht als mühsam und kräfteraubend erlebt wird, sondern eher als bereichernd und beglückend, dann kommen wir unserem Ziel mit großen Schritten näher.
In den letzten Jahren haben wir viele BündnisparterInnen gesucht und gefunden. Es sind zahlreiche gute Ideen entstanden und auch etliche davon verwirklicht worden wie z. B. die „Positiv-Bauernzeitung“, das Einläuten der Agrarwende, die Haderer-Kuhaktionen, Nyeleni,… Die Vernetzung mit Gleichgesinnten hat es in sich!
Und eins wäre auch noch ganz gut: der Tag sollte mehr als 24 Stunden haben!!!

(Christine Pichler-Brix)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren