Skip to content
Genehmigung für stressfreie Schlachtung in der Schweiz published on

Genehmigung für stressfreie Schlachtung in der Schweiz

Die ÖBV setzt sich bereits seit längerem für die “Stressfreie Schlachtung im gewohnten Lebensumfeld der Nutziere ein”. Nun erhielt ein neues Modell der stressfreien Schlachtung in der Schweiz eine definitive Bewilligung. Am Biohof Dusch der Familie Blunier wird dabei das Tier im Fressbereich mit einem Selbstfanggitter fixiert, mittels Bolzenschuß betäubt, dann mit einer speziellen Hebevorrichtung aufgezogen und entblutet. Danach erfolgt der Abtransport in ein nahe gelegenes Schlachtlokal. Da das Tier den Bereich bereits durch die tägliche Fütterung kennt und ihn mit den positiven Aspekten des Fressens verknüpft, ergibt sich eine stressfreie Atmosphäre. Nähere Infos: Bioaktuell und Kagfreiland.  

Weitere Infos zur bisherigen Arbeit der ÖBV und Hintergrundinfos: http://www.viacampesina.at/inhalte/stressfreie-schlachtung/ Melden Sie sich bei uns, wenn Sie sich gemeinsam für die stressfreie Schlachtung am Hof in Österreich einsetzen wollen.

 

Diese Website speichert nach Zustimmung Daten über Ihr Nutzungsverhalten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung der EU. Wir nutzen diese Daten um diese Website und unsere Kommunikation zu optimieren. Wenn Sie dies ablehnen, wird diese Entscheidung für ein Jahr in Ihrem Browser durch einen Cookie gespeichert. Ich stimme zu - Ich lehne ab
624