Skip to content
Lustvoll engagieren! – Gemeinsam für ein gutes Leben für alle published on

Lustvoll engagieren! – Gemeinsam für ein gutes Leben für alle

Workshop am Sa, 20. Jänner 2018 in Vöcklabruck (OÖ)

Wer schweigt stimmt zu. Aber wie können wir für unsere Anliegen aktiv werden und bleiben? Wie können wir uns lustvoll und wirkungsvoll engagieren? Für gutes Essen für alle, für den Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft, für soziale Gerechtigkeit, gegen die Klimaerwärmung, für eine lebendige Zivilgesellschaft, für das Kulturland OÖ …, kurz:   Für ein gutes Leben für alle?

Impulse von und Austausch mit

  • Gerhard Haderer: Karikaturist und Mitbegründer der Schule des Ungehorsams
  • Waltraud Heider: Pädagogin und mitwirkend in Transition Vöcklabruck
  • Iris Frey: Aktivistin System Change not Climate Change
  • Mario Friedwagner & Silvia Mauskoth: Freies Radio Salzkammergut
  • Christine Pichler-Brix & Hildegard Bachler: Bäuerinnen und ÖBV-Regionalgruppe Vöcklabruck
  • Und mit dir?*

*Möchtest du deine Erfahrungen zur Verfügung stellen und dazu eine Kleingruppe gestalten? Melde ich bei uns: EncodedSuccessfully Encoded

Grober Programmablauf:

  • Vielfalt von Gruppen und Formen von Engagment kennenlernen (kleine „Ausstellung“ zu Erfahrungen der Teilnehmer_innen und mehr)
  • Impulse bekommen, Erfahrungen austauschen & Anschluss an Gruppen finden (Kleingruppenphase 1)
  • Eigene Ideen weiterentwickeln & Unterstütztung dafür bekommen (Kleingruppenphase 2: „Pro Action Café“)

Veranstaltet von der Österreichische Berg- und Kleinbäuer_innen Vereinigung in Kooperation mit Attac, ARGE Region Kultur, Freies Radio Freistadt, Foodcoop Vöcklabruck Katholische Arbeiter_innen Bewegung (KAB), KulturLandImpulse (KULI), Schule des Ungehorsams, Transition Vöcklabruck, Treffpunkt mensch & arbeit Vöcklabruck.

Gefördert vom Land Oberösterreich

Mehr Infos zu Organisation, Ablauf und Anmeldung unter „Termine„.

Download Veranstaltungsflyer hier.