Skip to content

Okt
20
So
Kleinbäuerliche Wege – Konferenz für eine Landwirtschaft der Zukunft @ FAST - Forstlichen Ausbildungsstätte Traunkirchen (OÖ)
Okt 20 ganztägig

So 20.10.24, 09:00 Uhr

FAST – Forstliche Ausbildungsstätte Traunkirchen, Forstpark 1, 4801 Traunkirchen

 

 

Die Welt ist im Wandel – und so auch die kleinbäuerlichen Wege. Gegenwärtig erleben wir viele soziale, ökologische und kulturelle Veränderungen, viele gesellschaftliche Fragen sind angesichts der aktuellen Krisen offen und umstritten. Zugleich wird immer deutlicher, wie wichtig eine vielfältige, kleinbäuerliche und zukunftsfähige Landwirtschaft für uns alle ist. Bei dieser Konferenz werden die Zugänge, Potenziale und Herausforderungen der kleinbäuerlichen Landwirtschaft sichtbar gemacht und diskutiert.

Worin liegt die Bedeutung der kleinbäuerlichen Landwirtschaft heute und in Zukunft? Was macht die bäuerlichen Lebens- und Arbeitswelten vielfältig, lebenswert und erstrebenswert? Welche Problemlagen und welche Potenziale gibt es? Was braucht es, um die Lage von Kleinbäuer*innen zu verbessern?

Diese Konferenz bietet eine Plattform für Bäuer*innen, engagierte Bürger*innen, Kulturschaffende und Lebensmittelhandwerk für einen umfassenden Dialog zu Landwirtschaft, Lebensmitteln und Umwelt und zur Entwicklung konkreter Maßnahmen zur Verbesserung der Situation von Kleinbäuer*innen.

Weitere Highlights sind das Bäuerinnenkabarett “Die Miststücke” sowie die Vorstellung des neuen Buches “Farming for Future”, das im Rahmen der Community-Events “Ein Tag am Bauernhof” zu kleinbäuerlichen Arbeits- und Lebensrealitäten entstanden ist.

Wir freuen uns, dass wir sowohl sehr spannende internationale Gäste, wie auch viele engagierte Teilnehmer*innen aus der Region begrüßen dürfen.

 

Programm:

Impulsvorträge von Jan Douwe van der Ploeg, und Morgan Ody

Workshops:

  • Vielfältige und kleinbäuerliche Kulturlandschaften: Arbeit, Tierhaltung und Naturschutz
  • Bauernproteste und Kleinbäuer*innen im 21. Jahrhundert (EN/DE)
  • Kleinbäuerlich & feministisch – Gemeinsam in eine fairsorgende Zukunft
  • Wem gehören Wald und Weide? Von Gemeinschaftsalmen und Einforstungsrechten.
  • Lebendige Almwirtschaft

Markt der Initiativen mit Food Coops, Perspektive Landwirtschaft, Solawi, u.v.m.

Buchvorstellung und Ausstellung: “Farming for Future: Leben und Arbeiten in der kleinbäuerlichen Landwirtschaft”

Bäuer*innenkabratett “Die Miststücke”

 

Anmeldung ist demnächst möglich.

Tickets €30 inkl. Tagesverpflegung, ermäßigte Tickets verfügbar

 

Fördergeber*innen: