Skip to content

Internationaler Austausch – La Via Campesina

Die direkte Begegnung und der Erfahrungsaustausch mit Bäuerinnen und Bauern aus anderen Ländern und Kontinenten bestärken uns in der Arbeit und dem gemeinsamen Einsatz für eine bäuerliche, nachhaltige und sozial ausgewogene Landwirtschaft.

Der Blick über den globalen Gartenzaun lässt agrarpolitische und wirtschaftliche Zusammenhänge erkennen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede werden sichtbar, neue Perspektiven können sich entwickeln.

Die ÖBV macht in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen verstärkt auf die Situation, Anliegen und Interessen von Kleinbäuer_innen in Nord und Süd aufmerksam, z.B. durch die weltweite Kampagne für eine Agrarreform, Information über die Situation der Landlosen, Kampagne gegen Patentierung von Leben, Kampagne für eine demokratische Lebensmittelpolitik in der EU,…

Gemeinsam mit vielen anderen europäischen Partneroganisationen (damals „Coordination Paysanne Européene“) gründete die ÖBV im Jahr 1993 La Via Campesina mit. Die Mitarbeit und der Austausch in La Via Campesina, einem weltweiten Netzwerk von Kleinbauernbewegungen, werden immer bedeutender.

Europäische Koordination Via Campesina (ECVC)

Die ECVC ist regionales Mitglied der Via Campesina – der größten internationalen, bäuerlichen Graswurzelbewegung. 27 nationalen und regionalen Organisationen sind in der ECVC vereinigt. Sie vertreten Bäuerinnen und Bauern, sowie Landarbeiter_innen oder setzen sich für den ländlichen Raum allgemein ein. Die Mitgliedsorganisationen sind über 17 europäische Länder verteilt. Die ÖBV ist die einzige Mitgliedsorganisation in Österreich. Es gibt ein Koordinationsbüro in Brüssel. Der Vorstand wird alle zwei Jahre von der Vollversammlung gewählt.

Seit Jahren verschwinden jeden Tag tausende von Bauernhöfen in der EU – für nachhaltige und kleinbäuerlich geführte Betriebe gibt es keine adäquate institutionalisierte Unterstützung. Die ECVC fordert dementsprechend eine neue und verbesserte Politik seitens der GAP (Gemeinsame Agrarpolitik der EU), die auf Ernährungssouveränität aufbaut. Um dies zu erreichen, bringt sich die ECVC aktiv in verschiedenen Plattformen agrarpolitischer Entscheidungsfindung ein. Dabei ist sie sowohl von europäischen Institutionen, als auch von verschiedenen internationalen Organisationen als offizielle Interessenvertretung anerkannt. Sie nimmt an zivilen Dialoggruppen der Europäischen Kommission teil, ist eingeladen zu öffentlichen Anhörungen im Europäischen Parlament und ist aktive Beteiligte durch zivilgesellschaftlichen Mechanismen im Komitee für Welternährungssicherheit der Vereinten Nationen.

European Coordination Via Campesina

Rue de la Sablonniére 18, 1000 Brüssel, Belgien
T: +32 2 217 31 12, F: +32 2 218 45 09, Email:

 

La Via Campesina International

Als internationale soziale Bewegung vereint La Via Campesina Millionen von Bäuerinnen und Bauern, kleine und mittelgroße Betriebe, Landlose, Frauen und Jugendliche im ländlichen Raum, indigene Gesellschaften, Migrant_innen und Landarbeiter_innen aus der ganzen Welt. Aufbauend auf starker, zusammenhaltender Solidarität zwischen all diesen Gruppen, kämpft La Via Campesina für eine kleinbäuerliche Landwirtschaft und Ernährungssouveränität als essenzielle Bausteine auf dem Weg hin zu sozialer Gerechtigkeit für alle. Sie stellt sich gegen unternehmensgesteuerte, agroindustrielle Formen der Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion – diese verletzen und zerstören soziale Beziehungen und die Umwelt weltweit.

La Via Campesina setzt sich aus 164 lokalen und nationalen Organisationen aus 73 Ländern zusammen – aus Afrika, Asien, Europa und Amerika. Damit repräsentiert sie insgesamt 200 Millionen Bäuerinnen und Bauern. Sie ist eine autonome, pluralistische, multikulturelle Bewegung, die mit ihrer politischen Forderungen für soziale Gerechtigkeit einsteht, dabei aber unabhängig von politischen Parteien oder Verbindungen wirtschaftlicher oder anderer Art bleibt.

Das Internationale Büro von La Via Campesina
197A Smuts Road Prospect, Waterfalls, Harare, Zimbabwe
Tel +263 4576221

 facebook.com/ViaCampesinaOfficial |  @viacampesinaFR

Videos, photos and audios – tv.viacampesina.org