Skip to content

Jan
3
Fr
ÖBV Männerseminar: “Gefangener seiner eigenen Philosophie” @ Bildungshaus Greisinghof- Tragwein (OÖ)
Jan 3 um 18:00 – Jan 5 um 13:00

Wo: Bildungshaus Greisinghof, Mistelberg 20, 4284 Tragwein

Beginn:  Fr. 3.1.2020 18.00 h Abendessen
Ende:     So 5.1.2020 13.00 h Mittagessen

“Man muas verflixt aufpassen, dass ma net Gefangener seiner eigenen Philosophie wird!”

Wir alle wurden in eine Familie geboren, haben einen Namen erhalten, besetzen viele Rollen und entwickelten uns zu Persönlichkeiten. Doch immer wieder holen uns in den unterschiedlichsten Formen, Ereignisse und Themen des Lebens ein, die man gerne LOSLASSEN möchte. Systeme wie Herkunftsfamilie, Partnerschaften, Arbeitsumfeld, sowie Religion, Politik und auch die Medien nahmen Einfluss auf unser Verhalten und unsere Reaktionen. Es werden Annahmen und Glaubenssätze gebildet die es uns im Leben oft schwerer oder auch leichter machen.

»In die Ecke,
Besen! Besen!
Seid’s gewesen.
Denn als Geister
Ruft euch nur zu seinem Zwecke,
Erst hervor der alte Meister.«

Ein befreiendes Gefühl und mehr Freude erhöhen die Lebensqualität. Vermeintlich unlösbare Themen können einem die Lebensfreude trüben. Daher die Idee mit der Methode der Fallsupervision einen Sichtwechsel zu schier unlösbaren Problemen und mögliche Lösungsansätze zu finden. Spaß und Bewegung werden nicht fehlen!

Seminarleiterin: Anna Wolfesberger

Beginn: Fr, 3. Jän, 18.00 Abendessen; Ende: So 5. Jän, 13:00 Mittagessen

Infos und Anmeldung: , 0664-3938064; max. 20 TN

 

Jan
24
Fr
ÖBV-Frauenseminar “Gemeinsam für ein gutes Klima! – Bäuerinnen für die Zukunft” STMK @ Exerzitienhaus der Barmherzigen Schwestern
Jan 24 – Jan 26 ganztägig

Unser ÖBV-Frauenseminar zum Thema “Gemeinsam für ein gutes Klima! – Bäuerinnen für die Zukunft” wird

am Fr, 24. Jänner –  So, 26. Jänner 2020 im Exerzitienhaus der Barmherzigen Schwestern, Graz (Stmk) stattfinden.

 

Im Zuge des Seminars sollen folgende Fragen behandelt werden:
Wie betrifft uns der Klimawandel speziell als Frauen in der Landwirtschaft?
Was tun wir jetzt schon und was können wir in Zukunft tun für ein gutes Klima?
In der Landwirtschaft, auf unseren Höfen, aber auch in der Öffentlichkeit,
im Gespräch mit anderen, mittels Aktivismus? Wie tragen wir hinaus was uns bewegt?

Beim Seminar tragen wir unser Wissen sowie unsere Erfahrungen dazu zusammen
und holen uns Infos von anderen Fachleuten.Wir vernetzen uns mit anderen Gruppen,
die sich ebenfalls für mehr Klimagerechtigkeit einsetzen und lernen von- und miteinander.
Wir wollen gemeinsam kreativ sein, uns gegenseitig den Rücken stärken,
und Ideen entwickeln um gemeinsam für ein gutes Klima aktiv zu sein, zu werden und zu bleiben!

Gemeinsam können wir den Planeten kühlen!

 

Seminarleiterinnen:
Mira Palmisano und Roselies Haider sind beide freie Trainerinnen und lebten, lernten und arbeiteten lange am Hofkollektiv Wieserhoisl

Frühbucherbonus bis 15. Dez 2019, Anmeldeschluss: 5. Jänner 2020

Kinderbetreuung: Bitte teile uns bei der Anmeldung deinen Bedarf mit.

 

Gefördert aus den Mitteln der Österreichischen Gesellschaft für politische Bildung.

Mrz
12
Do
Hunger.Macht.Profite.10 – Filmtage zum Recht auf Nahrung @ Wien
Mrz 12 – Mrz 15 ganztägig

Wo? Wien

Die Filmtage Hunger.Macht.Profite informieren, analysieren und zeigen Alternativen auf. Mittels gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Dokumentarfilme zu Ernährung und globalisierter Landwirtschaft werden strukturelle Ursachen von Hunger, Unter- und Mangelernährung, das Menschenrecht auf Nahrung und Ernährungssouveränität in verschiedenen Kontexten aufgegriffen.

Weitere Infos: www.hungermachtprofite.at

 

Hunger.Macht.Profite.10 – Filmtage zum Recht auf Nahrung @ NÖ, Tirol, Vbg
Mrz 12 – Mrz 27 ganztägig

Wo? Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg

Die Filmtage Hunger.Macht.Profite informieren, analysieren und zeigen Alternativen auf. Mittels gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Dokumentarfilme zu Ernährung und globalisierter Landwirtschaft werden strukturelle Ursachen von Hunger, Unter- und Mangelernährung, das Menschenrecht auf Nahrung und Ernährungssouveränität in verschiedenen Kontexten aufgegriffen.

Weitere Infos hier

Mrz
29
So
ÖBV-Vereinsvollversammlung @ Dorfgastein Festsaal (SZBG)
Mrz 29 ganztägig

Wo? Dorfgastein Festsaal, Schulstraße 1, 5632 Dorfgastein

Apr
15
Mi
Hunger.Macht.Profite.10 – Filmtage zum Recht auf Nahrung @ OÖ, Stmk, Vbg @ OÖ, Stmk, Vbg
Apr 15 – Apr 29 ganztägig

Die Filmtage Hunger.Macht.Profite informieren, analysieren und zeigen Alternativen auf. Mittels gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Dokumentarfilme zu Ernährung und globalisierter Landwirtschaft werden strukturelle Ursachen von Hunger, Unter- und Mangelernährung, das Menschenrecht auf Nahrung und Ernährungssouveränität in verschiedenen Kontexten aufgegriffen.

Weitere Infos hier

Apr
23
Do
Solidarisch Wirtschaften @ Wien
Apr 23 – Apr 24 ganztägig

Wo: Wien

Ihr habt eine Idee und überlegt die Gründung einer solidar-ökonomischen Initiative?

Es gibt schon einen Betrieb und es besteht Veränderungsbedarf?

Sie suchen eine Alternative zum Ein-Personen-Unternehmen?

Der Lehrgang richtet sich an Personen und Gruppen, die alternativ wirtschaften möchten.Er bietet Anregungen und Werkzeuge für den Aufbau und die Veränderung von solidar-ökonomischen Betrieben und Initiativen.

Inhalte sind unter anderem:

  • Aufbau- und Veränderungsprozesse von solidar-ökonomischen Initiativen/Betrieben
  • Eigentums-, Rechts- und Finanzierungfragen
  • Demokratische Organisation, hierarchiearme Organisationsformen, Selbstorganisation
  • Kommunikation, Entscheidungsfindung, Selbstreflexion
  • etc.

Weitere Infos hier

Veranstaltet von der KSÖ (Katholische Sozialakademie Österreichs) in Kooperation mit der ÖBV u.a.