Skip to content

Nov
3
Di
Lebenswerke übergeben – Lebenswerke neu beginnen @ Natternbach (OÖ)
Nov 3 um 18:00 – 21:00

Wo? Betrieb Schauer/Dornetshub, Au bei Natternbach 3, 4723 Natternbach (OÖ)

 

Eine Hofnachfolge innerhalb der Familie ist nicht immer möglich. Immer öfter werden landwirtschaftliche Betriebe ohne Nachfolge an Menschen außerhalb der Familie übergeben. Die Plattform www.perspektive-landwirtschaft.at steht als zentrales Such- und Informationsportal allen Personen zur Seite, die über eine außerfamiliäre Hofnachfolge nachdenken und für Menschen, die sich für eine außerfamiliäre Hofübernahme interessieren.

Am Info-Abend werden die Möglichkeiten vorgestellt, die die Plattform bietet und eine Einführung ins Thema außerfamiliäre Hofnachfolge im Hinblick auf zwischenmenschliche Aspekte der Hofübergabe für ein erfolgreiches und lebbares Miteinander aller Beteiligten geboten. Im zweiten Teil werden wir uns Zeit nehmen für einen gemütlichen Austausch in Form eines World Café.

Mit Susanne Fischer (http://www.susannefischer.at/), Dr. Franz Staudinger und dem Team von Perspektive Landwirtschaft.

Unkostenbeitrag: 10,-€

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung per Email an:  oder per Telefon: 0660 / 11 33 211

Covid-19: es werden die geltenden Vorsichtsmaßnahmen eingehalten!

Veranstaltet von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof und Landjugend

Nov
4
Mi
Lebenswerke übergeben – Lebenswerke neu beginnen @ Zwettl (NÖ)
Nov 4 um 18:00 – 21:00

Wo? LFS Edelhof, Edelhof 1, 3910 Zwettl (NÖ)

Eine Hofnachfolge innerhalb der Familie ist nicht immer möglich. Immer öfter werden landwirtschaftliche Betriebe ohne Nachfolge an Menschen außerhalb der Familie übergeben. Die Plattform www.perspektive-landwirtschaft.at steht als zentrales Such- und Informationsportal allen Personen zur Seite, die über eine außerfamiliäre Hofnachfolge nachdenken und für Menschen, die sich für eine außerfamiliäre Hofübernahme interessieren.

Am Info-Abend werden die Möglichkeiten vorgestellt, die die Plattform bietet und eine Einführung ins Thema außerfamiliäre Hofnachfolge im Hinblick auf zwischenmenschliche Aspekte der Hofübergabe für ein erfolgreiches und lebbares Miteinander aller Beteiligten geboten. Im zweiten Teil werden wir uns Zeit nehmen für einen gemütlichen Austausch in Form eines World Café.

Mit DI Anna Eckl von Lebensqualität Bauernhof (Lebensqualität Bauernhof) und dem Team von Perspektive Landwirtschaft.

Unkostenbeitrag: 10,-€

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung per Email an:  oder per Telefon: 0660 / 11 33 211

Covid-19: es werden die geltenden Vorsichtsmaßnahmen eingehalten!

Veranstaltet von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof und Landjugend

Nov
5
Do
Lebenswerke übergeben – Lebenswerke neu beginnen @ Wieselburg (NÖ)
Nov 5 um 18:00 – 21:00

Wo? HBLFA Wieselburg, Weinzierl 1, 3250 Wieselburg (NÖ)

Eine Hofnachfolge innerhalb der Familie ist nicht immer möglich. Immer öfter werden landwirtschaftliche Betriebe ohne Nachfolge an Menschen außerhalb der Familie übergeben. Die Plattform www.perspektive-landwirtschaft.at steht als zentrales Such- und Informationsportal allen Personen zur Seite, die über eine außerfamiliäre Hofnachfolge nachdenken und für Menschen, die sich für eine außerfamiliäre Hofübernahme interessieren.

Am Info-Abend werden die Möglichkeiten vorgestellt, die die Plattform bietet und eine Einführung ins Thema außerfamiliäre Hofnachfolge im Hinblick auf zwischenmenschliche Aspekte der Hofübergabe für ein erfolgreiches und lebbares Miteinander aller Beteiligten geboten. Im zweiten Teil werden wir uns Zeit nehmen für einen gemütlichen Austausch in Form eines World Café.

Mit Frau Elisabeth Rennhofer von Lebensqualität Bauernhof (Lebensqualität Bauernhof) und dem Team von Perspektive Landwirtschaft.

Unkostenbeitrag: 10,-€

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung per Email an:  oder per Telefon: 0660 / 11 33 211

Covid-19: es werden die geltenden Vorsichtsmaßnahmen eingehalten!

Veranstaltet von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof und Landjugend

Nov
7
Sa
“Die regionale Landwirtschaft stärken – aber wie?” Zukunftssymposium @ Krems/Donau (NÖ)
Nov 7 um 9:00 – 18:00

Wo? Gesundheitszentrum Goldenes Kreuz, Langenloiserstraße 4, 3500 Krems/Donau (NÖ)

Die regionale Landwirtschaft stärken – aber wie?

Schritte zur eigenständigen Lebensmittelversorgung im Raum Krems

Eine Versorgung mit Lebensmitteln aus der Region für die Region – kann das Ziel, unsere Region aus eigener Kraft zu ernähren, gelingen?
Dieses Symposium richtet sich an ProduzentInnen, KonsumentInnen und Interessierte an der selbstbestimmten Versorgung mit Lebensmitteln aus der Region. Wir behandeln Fragen rund um Klein- und Kleinstbetriebe, Vermarktung und die Bürgeraktiengesellschaft “Regionalwert-AG Krems” als Zukunftsmodell. Im Worldcafé widmen wir uns nächsten Schritten, um der Ernährungssouveränität im Raum Krems näher zu kommen.

Impulsvorträge und Podiumsdiskussion von und mit:

Andrea Heistinger, Buchautorin und Organisationsberaterin

Sarah Schmolmüller, ‘Market Garden’ Kirchberg/Wagram, Umwenlt- und Nachhaltigkeitsmanagement

Alfred Schwendinger, Biobauer, EVI-Geschäftsführer und Vorstand Regionalwert AG

Franziska Lerch, Lerchenhof Diendorf am Walde

Margit Mayr-Lamm, fairleben Allhaming

 

Detaillierte Infos zum Programm finden Sie hier.

 

Kosten: 35-70 € nach Selbsteinschätzung, inkl. bio-regionalem Mittagessen und Tagungsverpflegung.

Anmeldung: beschränkte Teilnehmerzahl, Anmeldung auf der website, per e-Mail oder telefonisch 0680/1276432

COVID 19: Über die aktuellen Bestimmungen für die Veranstaltung gibt es zeitnah Informationen.

 

Veranstaltet von EBI-Eigenständige Bildungsinitiativen und Regionalwert AG in Kooperation mit ÖBV u.a.

Nov
9
Mo
Lebenswerke übergeben – Lebenswerke neu beginnen @ Irdning (Stmk)
Nov 9 um 18:00 – 21:00

Wo? HBLFA Raumberg, Raumberg 38, 8952 Irdning Gumpenstein (Stmk)

 

Eine Hofnachfolge innerhalb der Familie ist nicht immer möglich. Immer öfter werden landwirtschaftliche Betriebe ohne Nachfolge an Menschen außerhalb der Familie übergeben. Die Plattform www.perspektive-landwirtschaft.at steht als zentrales Such- und Informationsportal allen Personen zur Seite, die über eine außerfamiliäre Hofnachfolge nachdenken und für Menschen, die sich für eine außerfamiliäre Hofübernahme interessieren.

Am Info-Abend werden die Möglichkeiten vorgestellt, die die Plattform bietet und eine Einführung ins Thema außerfamiliäre Hofnachfolge im Hinblick auf zwischenmenschliche Aspekte der Hofübergabe für ein erfolgreiches und lebbares Miteinander aller Beteiligten geboten. Im zweiten Teil werden wir uns Zeit nehmen für einen gemütlichen Austausch in Form eines World Café.

Mit dem Team von Perspektive Landwirtschaft und eingeladenen ReferentInnen (nähere Infos folgen).

Unkostenbeitrag: 10,-€

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung per Email an:  oder per Telefon: 0660 / 11 33 211

Covid-19: es werden die geltenden Vorsichtsmaßnahmen eingehalten!

Veranstaltet von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof und Landjugend

 

Nov
10
Di
Lebenswerke übergeben – Lebenswerke neu beginnen @ HBLA Ursprung (Slzb)
Nov 10 um 18:00 – 21:00

Wo? HBLA Ursprung, Ursprungstraße 4, 5161 Salzburg (Slzb)

 

Eine Hofnachfolge innerhalb der Familie ist nicht immer möglich. Immer öfter werden landwirtschaftliche Betriebe ohne Nachfolge an Menschen außerhalb der Familie übergeben. Die Plattform www.perspektive-landwirtschaft.at steht als zentrales Such- und Informationsportal allen Personen zur Seite, die über eine außerfamiliäre Hofnachfolge nachdenken und für Menschen, die sich für eine außerfamiliäre Hofübernahme interessieren.

Am Info-Abend werden die Möglichkeiten vorgestellt, die die Plattform bietet und eine Einführung ins Thema außerfamiliäre Hofnachfolge im Hinblick auf zwischenmenschliche Aspekte der Hofübergabe für ein erfolgreiches und lebbares Miteinander aller Beteiligten geboten. Im zweiten Teil werden wir uns Zeit nehmen für einen gemütlichen Austausch in Form eines World Café.

Mit Ing. Reinhard  Kreiseder von der BBK Salzburg und dem Team von Perspektive Landwirtschaft.

Unkostenbeitrag: 10,-€

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung per Email an:  oder per Telefon: 0660 / 11 33 211

Covid-19: es werden die geltenden Vorsichtsmaßnahmen eingehalten!

 

Veranstaltet von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof und Landjugend

Nov
13
Fr
! VERSCHOBEN auf Frühjahr 2021: Gesunder Boden – Gesunder Mensch @ Seewalchen/Attersee (OÖ)
Nov 13 um 19:30

VERSCHOBEN: Die Veranstaltung wird leider wegen der Corona-Pandemie verschoben, auf voraussichtlich Frühjahr 2021.

Wo? Kultursaal, Rathauspl. 1, 4863 Seewalchen/Attersee (OÖ)

Warum wir eine landwirtschaftliche Revolution brauchen, um eine gesunde Zukunft zu haben

Vortrag & Diskussion mit DDr. Martin Grassberger

„Das leise Sterben“: Gesundheitskrisen, Artensterben, Höfesterben, Ausbreitung der industriellen Landwirtschaft, Ernährungskrisen und Fehlernährung, chronische Krankheiten, Klimakrise, Bodenverlust etc. – was hat das alles miteinander zu tun?

Der Mediziner, Biologe, Gerichtsmediziner und Praktiker im regenerativ-ökologischen Pflanzenbau Martin Grassberger denkt in Zusammenhängen: Wie hängen das Bodenleben und Bakterien im Boden mit den Bakterien im Darm der Menschen und Tiere zusammen? Was bedeuten diese Zusammenhänge für Landwirtschaft und menschliche und tierische Gesundheit? Warum können viele chronische Krankheiten von der Medizin nicht geheilt werden?

Martin Grassberger eröffnet anhand von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Perspektiven weitreichende Fragen über die Zukunft der Landwirtschaft. Für Bäuerinnen und Bauern steckt darin eine Vision, wie es anders gehen könnte.

Referent:Univ. Prof. DDr. Martin Grassbergerstudierte Medizin sowie Biologie in Wien und ist Facharzt für Gerichtsmedizin. Er betreibt in NÖ regenerativ-ökologischen Gartenbau. Sein Buch „Das leise Sterben“ ist Wissenschaftsbuch des Jahres 2020.

Veranstaltet von der ÖBV-Regionalgruppe Vöcklabruck in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Seewalchen, Erde und Saat, Gestaltungsbeirat Vöcklabruck Bio Austria, Foodcoop Vöcklabruck, KULI – Kultur.Land.Impulse.

Nov
16
Mo
Lebenswerke übergeben – Lebenswerke neu beginnen @ Lendorf (Ktn)
Nov 16 um 18:00 – 21:00

Wo? LFS Litzlhof. Litzlhof 1, 9811 Lendorf (Ktn)

 

Eine Hofnachfolge innerhalb der Familie ist nicht immer möglich. Immer öfter werden landwirtschaftliche Betriebe ohne Nachfolge an Menschen außerhalb der Familie übergeben. Die Plattform www.perspektive-landwirtschaft.at steht als zentrales Such- und Informationsportal allen Personen zur Seite, die über eine außerfamiliäre Hofnachfolge nachdenken und für Menschen, die sich für eine außerfamiliäre Hofübernahme interessieren.

Am Info-Abend werden die Möglichkeiten vorgestellt, die die Plattform bietet und eine Einführung ins Thema außerfamiliäre Hofnachfolge im Hinblick auf zwischenmenschliche Aspekte der Hofübergabe für ein erfolgreiches und lebbares Miteinander aller Beteiligten geboten. Im zweiten Teil werden wir uns Zeit nehmen für einen gemütlichen Austausch in Form eines World Café.

Mit Mag. Christina Wernig von Lebensqualität Bauernhof Kärnten und dem Team von Perspektive Landwirtschaft.

Unkostenbeitrag: 10,-€

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung per Email an:  oder per Telefon: 0660 / 11 33 211

Covid-19: es werden die geltenden Vorsichtsmaßnahmen eingehalten!

 

Veranstaltet von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof und Landjugend

 

Nov
17
Di
Lebenswerke übergeben – Lebenswerke neu beginnen @ Lienz (Ost-Tirol)
Nov 17 um 18:00 – 21:00

Wo? LLA-Lienz, Josef Müller Straße 1, 9900 Lienz (Ost-Tirol)

 

Eine Hofnachfolge innerhalb der Familie ist nicht immer möglich. Immer öfter werden landwirtschaftliche Betriebe ohne Nachfolge an Menschen außerhalb der Familie übergeben. Die Plattform www.perspektive-landwirtschaft.at steht als zentrales Such- und Informationsportal allen Personen zur Seite, die über eine außerfamiliäre Hofnachfolge nachdenken und für Menschen, die sich für eine außerfamiliäre Hofübernahme interessieren.

Am Info-Abend werden die Möglichkeiten vorgestellt, die die Plattform bietet und eine Einführung ins Thema außerfamiliäre Hofnachfolge im Hinblick auf zwischenmenschliche Aspekte der Hofübergabe für ein erfolgreiches und lebbares Miteinander aller Beteiligten geboten. Im zweiten Teil werden wir uns Zeit nehmen für einen gemütlichen Austausch in Form eines World Café.

Mit Herrn Lassnig von der BLK Lienz und dem Team von Perspektive Landwirtschaft

Unkostenbeitrag: 10,-€

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung per Email an:  oder per Telefon: 0660 / 11 33 211

Covid-19: es werden die geltenden Vorsichtsmaßnahmen eingehalten!

 

Veranstaltet von Perspektive Landwirtschaft in Kooperation mit ÖBV, LFI, Lebensqualität Bauernhof und Landjugend

 

Nov
23
Mo
Gemeinsam regional wirtschaften – Kooperieren in und mit der Landwirtschaft @ Obersdorf (NÖ)
Nov 23 um 18:30

Wo? Obersdorf bei Wolkersdorf (NÖ)

Impulsvorträge und Diskussion

Wie wirtschaften am kleinen Hof, dass ich gut davon und damit leben kann, ich die Umwelt pfleglich behandle und gute, leistbare Lebensmittel/Produkte herstellen kann? Ein Ansatz dafür ist das Kooperieren mit anderen auf gleicher Augenhöhe. – Welche bestehenden Kooperationen in und mit der Landwirtschaft in der Region gibt es bereits? Was können wir daraus für gelingendes Kooperieren lernen? Wie können wir die Zusammenarbeit zwischen Bäuer_innen, mit Esser_innen, mit Gewerbetreibenden etc. weiterentwickeln?

mit DIin Andrea Heistinger,Agrarwissenschafterin, Autorin, Organisationsberaterin

Infos und Anmeldung: , 01 89 29 400

Gefördert aus den Mitteln der Österreichischen Gesellschaft für politische Bildung